Fokusgruppen als Methode: eine kurze Einführung

Fokusgruppen sind durch uns Forschende moderierte Gesprächs- und Diskussionsrunden unterschiedlicher Akteure aus dem Feld. Je nach Fragestellung bekommen wir so dynamische Einblicke in Themen, die in der Alltagswelt oft nur implizit verhandelt werden, wie etwa Manager-Mitarbeiter-Beziehungen, die gerade neu ausgegeben Strategie-Leitlinien oder vielleicht auch die Haltung zu „home office“. Ausserhalb der wissenschaftlichen Sozialforschung sind Fokusgruppen insbesondere in der Marktforschung, sowie in der User Research eine etablierte Methode. Hören Sie in dieser Episode mehr über Planung und Durchführung von Fokusgruppen und vielleicht nehmen Sie damit auch diese spannende Methode der Datengewinnung in Ihren Methodenkasten mit auf.

Literatur:

Benighaus, C. und Benighaus, L. 2012: Moderation, Gesprächsaufbau und Dynamik in Fokusgruppen. In: M. Schulz et al. (Hrsg.): Fokusgruppen in der empirischen Sozialwissenschaft. Wiesbaden: Springer. S. 111-132.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *