Unternehmensethnographie: Belegschaftskultur und Firmenideologie

Die Arbeit von Andreas Wittel aus der Jahre 1996 hat heute fast den Status eines “Klassikers” organisationsethnologischer Forschung im deutschsprachigen Raum inne. In dieser Episode möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in das Werk bieten, in welchem Wittel untersucht, wie in einem deutschen Software-Unternehmen der durch die Firmenleitung gesetzte strategische Rahmen in Verbindung mit der gelebten Alltagspraxis der Mitarbeiter steht.

Literatur:

Wittel, A. 1997. Belegschaftskultur im Schatten der Firmenideologie : eine ethnographische Fallstudie. Berlin: Ed. Sigma.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *