Ethik ethnologischer Forschung – eigentlich alles klar, oder doch nicht?

 

Wie in jeder wissenschaftlichen Disziplin wird auch in der Ethnologie um den ethischen Bezugsrahmen für die Forschungspraxis gerungen. Während über viele Punkte ein breiter Konsenz besteht, der sich z.B. in den verschieden “Codes of Conduct” der verschiedenen Fachverbänden und -gesellschaften wiederspiegelt, begegnen EthnologInnen im Berufsalltag immer wieder Herausforderungen in Bezug auf die ethischen Grenzen ihres Handelns. In dieser Episode geht es zunächst um die ethischen Grundsätze unserer Forschung, die wir dann mit der Fallstudie einer Ethnologin im Unternehmenskontext um ein konkretes Beispiel für deren Vielschichtigkeit ergänzen.

Weiterführende Information:

  • AAA Code of Ethics: http://ethics.americananthro.org/category/statement/
  • Ethics and professional responsibility statement of the Society for Applied Anthropology: https://www.sfaa.net/about/ethics/
  • LeCompte, Margaret and Jean Schensul 1999. Designing & Conducting Ethnographic Research. (Ethnographer’s Toolkit 1). Walnut Creek: Altamira Press.
  • Kitner, Kathi 2014. The good Anthropologist: Questioning Ethics in the Workplace. In: Denny, Rita and Patricia Sunderland (Eds.). Handbook of anthropology in business. Left Coast Press, 309-320.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *